Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Sehr nützlich


Letztes Feedback


http://myblog.de/meine.schwangerschaft

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Einleitung

Also um erstmal ins Thema zu kommen möchte Ich noch etwas erzählen.
>Ich hatte 2013 3 Fehlgeburten mit meinem Exmann, immer recht am Anfang der Schwangerschaft so zwischen 6 ssw und 9 ssw.
Für mich war das Thema Schwanger werden erst einmal vom Tisch, Mein jetziger Freund und Ich kennen uns schon neun Jahre und irgendwie, ich weiß nicht wie, hat es gefunkt. :-) Habe als wir zusammen gekommen sind gleich wieder angefangen die Pille zu nehmen, die ich jedoch plötzlich nicht mehr vertragen habe. Ständige zwischenblutungen und schmerzen. Mein Frauenarzt riet mir zu einer anderen Pille, durch diese bekam ich meine Periode unregelmäßig, die nächste Pille die wir probierten wirkte wohl nicht so, wie sie sollte, es waren mittlerweile mit diesem ganzen Pillen hin und her neun Monate vergangen und plötzlich blieb meine Periode aus......Ich holte mir einen Test und tada.... SCHWANGER. Ich wusste nicht, ob ich mich freuen sollte oder nicht, wir waren erst neun Monate zusammen und ich wollte ja erstmal abstand zu dem Thema, alles war durcheinander, nach dem ersten Schock jedoch siegte die Freude ;-)  Und nun???? Mein Freund war an der Arbeit, aber ich musste es irgendwem erzählen, also fuhr Ich zu der Mutter von meinem Freund. Ich erzählte Ihr das der Test Positiv gewesen ist... sie freute sich, wir überlegten zusammen, wie ich es Ihrem Sohn erzählen kann...... zu Hause angekommen, rief Ich ihn an und sagt nur, wenn alles so bleibt, könne er in ein paar Monaten ein Babybett bauen...... Er freute sich hörbar. :-) Dann hieß es, Termin beim Frauenarzt machen und erstmal abwarten.
 
 
So, jetzt will ich zu dem eigentlichen Thema kommen und erläutern, warum Ich sage, es ist nicht alles Gold was Glänzt.
Wer kennt sie nicht, die Mütter, die erzählen, wie schön es war Schwanger zu sein, wie sehr sie dieses Gefühl vermissen, oder Zeitungsaufschriften, die uns vermitteln, SCHWANGERSCHAFT, DIE SCHÖNSTE ZEIT IHRES LEBENS. So mit diesen erzählungen und Prophezeihungen bin Ich also in die Schwangerschaft gegangen, Quasi in eine GOLDENE zeit. Und dann, dann kam das große Erwachen, das nicht alles Gold ist was glänzt.... Ich habe das Gefühl, das viele Mütter die Probleme die in einer Schwangerschaft auftreten können, verschweigen... aber WARUM????? Deswegen schreibe ich diesen Blog um anderen zu erzählen, wie es in wirklichkeit sein kann.
23.2.15 09:50
 
Letzte Einträge: Wichtige Hinweise zur Bauch Pflege, Partnerschaft, Meine Meinung, Hoffentlich reiße Ich nicht......, Finde das Gedicht schön


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung